Scannen an Web-Service

 

 

Über die Funktion „Scannen an Web-Service“ kann Scan2x auf einen Webservice zugreifen und ein Dokument auf diesen Webservice schreiben. Dieses Branchenstandard-Protokoll ermöglicht die Kommunikation zwischen Scan2x und praktisch jeder Plattform sowohl über interne als auch über externe Netzwerke.

 

Über die in das Feld Webservice-URL eingegebene URL kann Scan2x auf die Webservice-Definition zugreifen, um die Dropdown-Liste Funktion mit Werten zu füllen.

 

Mit dem Kontrollkästchen Füllen Sie Metadaten aus dem Wert eines QR-Codes auf der ersten Seite des gescannten Dokuments können Sie festlegen, dass alle Dokument-Metadaten aus einem QR-Code auf der ersten Seite gedruckt werden, wenn die Struktur der Daten genau mit der Metadatendefinition übereinstimmt. Damit können Dokumente sehr schnell, einfach und sicher an ihr Ziel gescannt werden, da (a) der Benutzer keinerlei Prüfungen durchführen muss, da QR-Codes Sicherheits-Prüfsummen enthalten, die sicherstellen, dass das Dokument richtig gelesen wurde, und (b) mit 100%iger Sicherheit gewährleistet ist, dass ein Scan eines Dokuments mit einem ungültigen QR-Code nicht verarbeitet wird.

 

 

Auf der Registerkarte Testbereich können im Textfeld Parameter prüfen Testparameter eingegeben werden, die bei der Wahl der Schaltfläche Ausführen an den Webservice übertragen werden. Das vom Webservice zurückgegebene Ergebnis (falls zutreffend) wird im Textfeld rechts von der Schaltfläche „Ausführen“ angezeigt.

 

Diese Funktion stellt sicher, dass ein Administrator die Kommunikation zwischen Scan2x und dem Webservice jederzeit überprüfen kann.

 

 

 

Copyright © 2022 Avantech Software