Navigation: Allgemeine Konzepte >

Offline-Modus – Netzwerkfehlertoleranz

 

 

 

 

Offline-Modus – Netzwerkfehlertoleranz

 

Scan2x ist für die Arbeit in einer Netzwerkumgebung konzipiert, ermöglicht es Benutzern aber auch, bei einem vorübergehenden Verbindungsverlust weiterhin problemlos zu Sannen. Wenn die Netzwerkverbindung verloren geht (z. B. bei einem Ausfall eines Switches/Routers, Ausfall von WAN-Links zur Zentrale usw.), stellt Scan2x Scans in eine Warteschlange. bis die Verbindung wieder verfügbar ist. Durch das lokale Speichern von serverseitigen Einstellungen kann Scan2x zudem auch im Offline-Betrieb Benutzer weiterhin authentifizieren.

 

Wenn im Offlinebetrieb ein Scan-Auftrag ausgeführt wird, bei dem normalerweise Metadatenfelder automatisch über eine Datenbankabfrage oder einen Webservice-Aufruf mit Werten gefüllt werden, kann es zu Ablaufstörungen kommen.  In diesem Fall schlagen Datenbankaufrufe oder Webservice-Aufrufe aufgrund der fehlenden Netzwerkverbindung fehl.

 

In dieser Situation ermöglicht es Scan2x dem Benutzer, das Dokument in der Warteschlange im Entwurfsmodus zu speichern. Dies bietet den Vorteil, dass Benutzer mit ihren Aufgaben fortfahren können, während das Dokument in einer Verarbeitungswarteschlange bleibt, bis die Netzwerkverbindung wieder verfügbar ist. Der Benutzer wird per E-Mail nach Ablauf eines bestimmten Zeitraums darauf hingewiesen, dass das Dokument noch im Wartestatus ist. Dieser Zeitraum kann vom Administrator konfiguriert werden.

 

Diese Funktion ist für Cloud SaaS-Anwendungen von Scan2x nicht verfügbar.

 

 

 

Copyright © 2022 Avantech Software