Navigation: Administrator-Handbuch (Scan2x-Konfiguration) > Definition eines Scan-Auftrags > Registerkarte „OMR-Vorlage“ >

Bildschirm zum Einrichten eines OMR-Dokuments

 

 

 

 

Bildschirm zum Einrichten eines OMR-Dokuments

 

Der Ausgangsbildschirm für die QMR-Vorlage enthält eine Liste vorkonfigurierter Fragen aus der Dokumentvorlage (Document Template), die zunächst leer sind. Klicken Sie auf die Schaltfläche „OMR-Einstellungen verwalten“, um fortzufahren.

 

 

Nach dem Klicken auf die Schaltfläche „OMR-Einstellungen verwalten“ wird der folgende Bildschirm mit der Dokumentvorlage auf der rechten Seite angezeigt.  Damit Scan2x die Markierungen auf der Seite interpretieren kann, sind Informationen darüber erforderlich, wo die einzelnen Markierungen sich befinden und was es bedeutet, wenn eine Markierung vorhanden ist oder nicht.

 

Auf der linken Seite des Bildschirms befindet sich eine Liste von Fragen, sofern diese bereits konfiguriert wurden. Die Dokumentvorlage wird rechts angezeigt und dient zum Festlegen der einzelnen Fragen.

 

 

Es gibt zwei Möglichkeiten, sie zu konfigurieren.

 

Sie können in Scan2x angeben, ob die Bereiche, in denen Markierungen erwartet werden (sogenannte „Blasen“), durch Kreise oder Rechtecke angezeigt werden. Hierzu wählen Sie die entsprechende Angabe in der Dropdown-Liste „Optionen Form“ oben links im Bildschirm. Wenn diese Blasen farbig sind, können Sie in Scan2x angeben, welche Farbe sie haben. Hierzu wählen Sie die Pipette der Option „Farboptionen“ und ziehen sie zu einem Beispiel der richtigen Farbe auf der Seite. Damit kann Scan2x die Position der einzelnen Blasen während der Konfiguration erkennen.

 

TIPP: Die optimalen Formen zur Erkennung von OMR-Fragen sind Kreise und Rechtecke. Andere Formen (z. B. Ovale) werden nicht so problemlos erkannt.

 

 

 

Copyright © 2022 Avantech Software