Scannen an FTP

 

 

Auf der Registerkarte Scannen an FTP kann ein FTP-Server als endgültiges Ziel für Scans konfiguriert werden. Dies ist sehr nützlich in einem Szenario, in dem die Kommunikation zwischen einer Scan2x-Instanz, die an einem abseits gelegenen Standort installiert ist, und dem zentralen Server unzuverlässig ist. FTP ist eine robuste und zuverlässige Form der Dateiübertragung und kann auch während der Übertragung abgebrochene Datenübertragungen wiederherstellen.

 

Geben Sie die FTP-Server-URL in das betreffende Textfeld (siehe Screenshot) sowie die erforderlichen Anmeldedaten ein, damit Scan2x sich anmelden und die Dateien erstellen kann. Mit der Schaltfläche FTP-Serververbindung prüfen können Sie die Verbindung jederzeit prüfen.

Im Textfeld Unterordner geben Sie einen Unterordner für diesen Auftrag ein. Beachten Sie, dass dieser Unterordner zum Zeitpunkt des Scans mithilfe von Metadaten-Variablen dynamisch bestimmt werden kann, wie auf Seite 177 beschrieben.

 

 

 

Copyright © 2022 Avantech Software