Systemvariablen

 

Die Scan2x-Systemvariablen-Funktion ermöglicht es, einer Workstation oder dem gesamten Scan2x-Netzwerk Variablen hinzuzufügen. Diese werden über die Registerkarte „Systemvariablen“ eingerichtet.

 

 

Globale Variablen gelten für alle Geräten im Scan2x-Netzwerk und werden wie im folgenden Beispiel verwendet: Wenn das Unternehmen über externe Systeme (z. B. ein CRM- oder HR-System) verfügt, mit dem das Scan2x-Netzwerk auf irgendeine Weise verbunden ist, können die IP-Adressen der einzelnen Systemserver als globale Variablen gespeichert werden – siehe Screenshot oben. Diese Variablen können dann innerhalb dieser Aufträge verwendet werden. Auf sie kann bei der Definition von Metadaten zugegriffen werden, indem die offene eckige Klammer eingegeben wird, sodass die Dropdown-Liste sich öffnet, wie im folgenden Screenshot dargestellt.  

 

Wenn sich eine IP-Adresse ändert, müssen Sie nur die globale Variable ändern und alle Auftragseinstellungen über das gesamte Netzwerk hinweg werden automatisch aktualisiert.

 

 

 

 

 

Copyright © 2022 Avantech Software