Navigation: Administrator-Handbuch (Scan2x-Konfiguration) > Ausgabe-Warteschlange >

Benutzerauftrags-Warteschlangen mittels Warteschlangen-Manager-Lizenzen

 

 

 

 

Benutzerauftrags-Warteschlangen mittels Warteschlangen-Manager-Lizenzen

 

Wenn der Scan2x-Workload Server oder der Scan2x-Webserver installiert ist, werden Aufträge, die über die Webschnittstelle (d. h. auf PC-Webbrowser + USB-Scanner, über ScanFront 400 oder über iR G3) gescannt werden, über eine Benutzer-Warteschlange geleitet. Auf diese Weise können Benutzer Dokumente auf einem Gerät erfassen und die Vorschau und die Metadaten auf einem anderen Gerät überprüfen, bevor sie den Scan bestätigen.

 

Dies ermöglicht es einem Benutzer beispielsweise, eine Kundendokumentation in einem Besprechungsraum mit einem Kunden zu scannen, und diese Scans dann bequem im eigenen Büro auf einem großen Bildschirm zu überprüfen und ihnen weitere Metadaten hinzuzufügen, bevor sie den Scan bestätigen und speichern.

 

Benutzer mit einer Warteschlangen-Manager-Lizenz können auf Ihre Auftragswarteschlange auch über das Internet oder von ihrem mobilen Gerät aus zugreifen.  Über die Warteschlange können Benutzer eine Liste ausstehender Scans anzeigen, alle speichern, alle löschen, eine Vorschau anzeigen, scannen, die Metadaten bearbeiten oder einzelne Scans löschen.

 

Aufträge können so eingerichtet werden, dass sie die Auftragswarteschlangen eines Benutzers umgehen und direkt an ihr Ziel geleitet werden. Alle Aufträge, die in der zentralen Übertragungswarteschlange nicht verarbeitet werden können, können von einem Benutzer mit Administratorrechten verwaltet werden.

 

 

 

Copyright © 2022 Avantech Software