Navigation: Administrator-Handbuch (Scan2x-Konfiguration) > Definition eines Scan-Auftrags >

Registerkarte „Allgemein“

 

 

 

 

Registerkarte „Allgemein“

 

Die Registerkarte „Allgemein“ ist die erste mehrerer Einstellungs-Registerkarten für Aufträge.

 

„Auftragsbezeichnung“ ist der Name, der auf dem Bildschirm des Benutzers angezeigt wird, und sollte so gewählt werden, dass der Benutzer seine Funktion sofort versteht. (Beachten Sie, dass Aufträge in Gruppen eingeteilt werden können. Das kann helfen, die Auswahl von Aufträgen für Benutzer intuitiver zu machen.)

 

„Übergeordnete Gruppe“ stellt eine Dropdown-Liste aller vorhandenen Gruppen bereit. Die Gruppe „– Home –“ ist die Startseite.

 

„Sortiervorgang läuft“ ist ein Ganzzahlwert. Mit ihm wird festgelegt, wo auf dem Bildschirm der Button relativ zu den anderen Buttons derselben Gruppe angezeigt wird. Je kleiner die Zahl ist, umso höher auf dem Bildschirm wird der Button angezeigt.

 

Mit „Warteschlangen-Priorität“ können Sie Scan2x anweisen, wie dringend Scans in der Ausgabewarteschlange für diesen Auftrag sind. Wenn die Ausgabe eines bestimmten Auftrags vor allen vorausgehenden Aufträgen verarbeitet werden soll, setzen Sie die Warteschlangen-Priorität auf „Hoch“.

 

Standardmäßig zeichnet Scan2x eine verschlüsselte Version aller im Audit erfassten Metadaten zusammen mit anderen relevanten Scan-Informationen auf. Über das Kontrollkästchen „Aufzeichnung von Metadaten in Scan2x-Audit“ können Sie die Audit-Aufzeichnung der Metadaten nach Aufträgen deaktivieren, falls erforderlich.

 

 

 

Copyright © 2022 Avantech Software