Navigation: Administrator-Handbuch (Scan2x-Konfiguration) > Admin-Einstellungen >

Registerkarte „SMTP-Einstellungen“

 

 

 

 

Registerkarte „SMTP-Einstellungen“

 

 

Die Registerkarte „SMTP-Einstellungen“ dient Scan2x zur Kommunikation mit dem SMTP-Server, wenn eine E-Mail gesendet werden soll.

 

E-Mails werden von Scan2x in folgenden Situationen generiert:

-Wenn Aufträge das Ausgangsziel „Scan an E-Mail senden“ haben

-Wenn Aufträge so eingerichtet sind, dass eine Kopie eines gespeicherten Scans per E-mail versendet wird – siehe „Senden von Scan-Kopien im Hintergrund“ auf Seite 57

-Wenn ein Benutzer eine neue PIN-Nummer für die Anmeldung anfordert (siehe „Anforderung einer neuen PIN“ auf Seite 211)

-Wenn Scan2x eine Warteschlangen-Benachrichtigung generiert (eine Erläuterung der Warteschlangen-Benachrichtigungen finden Sie auf Seite 88)

 

Mit der Schaltfläche SMTP-Einstellungen testen können Sie prüfen, ob Ihre Scan2x-Einstellungen einwandfrei mit dem ausgewählten SMTP-Server funktionieren.

 

Im Folgenden finden Sie eine technische Beschreibung der technischen Anforderungen für die einzelnen Felder:

 

Feld

Beschreibung

Host

Der DNS-Name (z. B: smtp.gmail.com) oder die IP-Adresse Ihres SMTP-Servers.

Port

Der TCP/IP-Port, den Ihr SMTP-Server abhört. Weitere Informationen finden Sie unter https://de.wikipedia.org/wiki/Simple_Mail_Transfer_Protocol.

SSL aktivieren

Aktivieren Sie diese Option, wenn Ihr SMTP-Server so konfiguriert ist, dass er Secure Sockets Layer (SSL) verwendet.

Benutzername

Der Benutzername, mit dem Scan2x sich bei Ihrem SMTP-Server anmelden kann.

Passwort

Das Passwort, mit dem Scan2x sich bei Ihrem SMTP-Server anmelden kann.

E-Mail-Adresse

Die E-Mail-Adresse, die im Feld „Von“ des E-Mail-Headers angezeigt werden soll. Sie wird normalerweise auf <Scan2x@domain.com> gesetzt, wobei „domain.com“ Ihre E-Mail-Domäne ist.

 

 

 

 

Copyright © 2022 Avantech Software