Option „Keine Ausgabe“

 

 

Die Option „Keine Ausgabe“ wird verwendet, wenn ein gescanntes Dokument nicht in genau demselben Format gespeichert werden muss, in dem es gescannt wurde.

 

Ein 5-seitiges Dokument kann zum Beispiel ein Farbfoto auf Seite 3 enthalten, das aus Sicherheitsgründen in Farbe erforderlich ist, während der Rest des Dokuments nicht in Farbe gespeichert werden muss.

 

In diesem Fall wird das gesamte Dokument in Farbe gescannt und an einen Scan2x-Workflow übergeben. Dann wird das Farbfoto mithilfe eines Unterauftrags extrahiert und das gesamte Dokument wird an einen zweiten Unterauftrag weitergeleitet, von dem das Dokument wieder in Schwarz-Weiß konvertiert und anschließend gespeichert wird.  Der ursprüngliche 5-seitige Farbauftrag wird dann durch die Wahl der Option „Keine Ausgabe“ verworfen.

 

 

 

Copyright © 2022 Avantech Software