Navigation: Allgemeine Konzepte >

Follow-Me“-Scanfunktion

 

 

 

 

Follow-Me“-Scanfunktion

 

Die Dokumentklassifikation ist nicht immer ein einfacher Vorgang für den Benutzer. Die mit dem Dokument zu speichernden Metadaten müssen möglicherweise Informationen umfassen, die zum Zeitpunkt des Scannens nicht sofort verfügbar sind. Es ist vielleicht auch zu langwierig und daher unerwünscht, die Informationen am Bildschirm eines Multifunktionsgeräts oder eines Netzwerkscanners einzutippen. Aus diesem Grund verfügt Scan2x über die Follow-Me-Scanfunktion.

 

Die Follow-Me-Scanfunktion ist standardmäßiger Bestandteil von Scan2x und ermöglicht es Benutzern, ein Dokument physisch auf einem Gerät (z. B. Multifunktionsgerät oder Scanner) zu scannen und den Scan danach auf einem PC oder Laptop zu bearbeiten bzw. Metadaten einzugeben oder zu überprüfen, bevor der Scan schließlich gespeichert wird.

 

Warteschlangen-Manager-Lizenzen für den Zugriff auf Benutzer-Scan-Warteschlangen

 

Sie können mit Scan2x ein Dokumentenbild erfassen und zu einem späteren Zeitpunkt erforderliche Metadateneinträge vornehmen oder die Zulässigkeit des Dokuments für externe Anwendungen überprüfen.

 

Mit dieser Funktion kann auch die Auswahl bzw. Eingabe von Metadaten vereinfacht werden, wenn die Eingabe komplexer Daten auf dem verwendeten Gerät schwierig ist. Dokumente können beispielsweise mit einem netzwerkfähigen Scanner erfasst und die gescannten Dokumente dann in die Scan-Warteschlange des betreffenden Benutzers gestellt werden. Der Benutzer kann dann auf seinem Laptop auf diese Warteschlange zugreifen und die Metadateneingabe unter Verwendung des größeren Bildschirms und der Tastatur des Laptops abschließen.

 

 

 

Copyright © 2022 Avantech Software